Die Magie des Manga
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Bahnhof

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Nana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 24
Ort : Meine Traumwelt

BeitragThema: Der Bahnhof   Mo Mai 10, 2010 9:24 pm

Hier ist der Bahnhof^^
Ab jetzt kommen neu zuziehnende Charaktere bitte hier an^^

Außerdem können die Charas hier in Urlaub fahren
(wenn ihr z.B. mal eine woche oder so nich on könnt, lasst euren Chara doch wegfahren^^
dann pennt er wenigstens nich die ganze Zeit, das is nämlich unwirklich Xd^^)

Außerdem ist es auch ein beliebter Treffpunkt zum quatschen, infos austauschen und einfach abhängen...
(weiß nich wies bei euch is, aber wir hängen gern am bahnhof ab Xd^^)

_________________
Der Schmerz bleibt nur kurz... Kizuato ein Leben lang!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-magic.forumieren.de
♡ ∂яєαℳιηg уσ•.¸

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 14.05.10
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Sa Mai 15, 2010 10:11 pm

~kommt an~
Mark stieg langsam aus
und schaute sich um.
Sonst war kein anderer Zug mehr
dort. Er fühlte sich ein bisschen
veralbert. Er zog die Schulter hoch
und ging ein Schritt vom Gleis weg
bevor er sich in Bewegung setzte.

~geht~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 24
Ort : Meine Traumwelt

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 10:05 am

Will kommt an...~

Langsam schritt Will über den verlassenen Bahnstieg. Hier kam nur einmal am Tag ein Zug an,
also war es hier sehr verlassen. Keine Menschenseele war unterwegs.
Unentwegt an Celia und Nami denkend schritt Will den grauen Steg entlang,
lies sich schließlich auf eine Bank fallen.
Dort starrte er auf die Gleise.
"Stop and stare...", murmelte der Blonde und erinnerte sich an den Song. Irgendwas in ihm
war gerade gestorben, er war ganz alleine, hatte alles verloren was ihm wichtig war,
so kam es ihm vor...
"Ich will nicht mehr...", murmelte er, seine hellblauen Augen füllten sich mit Tränen und diese liefen seine blassen
Wangen hinunter. Sie perlten an seinem markanten Kinn ab und tropften in sein Sweatshirt.
will strich sich durch die Haare, dabei rutschte sein Ärmel hoch.
Der Blonde blickte auf die Narben... Schwarz waren die Erinnerrungen an die Zeit,
aber nicht so schlimm wie er sich jetzt fühlte...
Er wollte es nie wieder machen aber er konnnte nicht anders, es war wie ein Zwang, ein Zwang der ihn dazu trieb.
Er musste jetzt sein BLut sehen, sich dafür bestrafen was er getan hatte.
Er hatte nciht das Recht mit den GEfühlen anderer zu spielen, das war er nicht wert.
"VERDAMMT!"; schrie er laut, zerschmetterte eine Glasflasche die zu seinen Füßen stand
und hob eine grüne spitze Scherbe auf.
Dann schob er seinen linken Ärmel nach oben und setzte die SCherbe auf die Haut an.
Behände stach er zu und zog die Scherbe durch sein Fleisch.
Dickes, rotes Blut quoll aus der Wunde und tropfte auf den Boden. IMmer mehr floss aus der tiefen wunde.
So heftig hatte sich Will noch nie geschnitten. So tief, so... verzweifelt...

_________________
Der Schmerz bleibt nur kurz... Kizuato ein Leben lang!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-magic.forumieren.de
Angel Heart =3

avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 10:39 am

~Nami kommt an~
Hier hatte für das Mädchen die schöne Zeit angefangen
und es hatte Spaß gemacht.
Ich wünchte der tag wäre nochmal da ich würde alles anders machen...
vllt aollte ich auch wieder nach Hause fahren und mal sehen was da los ist
hier ist einfach zu viel ws mich zu sehr an etwas erinnert
auserdem störe ich so Will und Celia nicht wen ich doch nur los lassen könnte
man das ist so schwer und es tut echt voll weh

dachte Nami dann blickte sie auf.
Als sie grade aus sah, bemerkte sie den blonden.
W...was macht der denn hier und wo ist denn Celia hööö
ohhh nein hoffentlich ist das nicht wegen mir...scheiße

das Mädchen schaute leicht geschock und schaute weiter zu ihm rüber.
"Was...macht der da...," murmelte sie und ging zu Will rüber.
Da sah das Mädchen das Blut ud ihre Augen wurden groß und rund.
Sie schpüttelte leicht den Kopf Will hatte ein Glasscherbe in der Hand.
War er etwa rückfällig geworden.
"Will...w...warum machst du das...," Nami war sichtlich geschockt
und am liebsten hätte sie ihn auch angemekert aber das konnte sie grad nicht.
"Hör auf damit...," sie holte ihm die Scherbe am und schmiss diese in die Mülltonne.
"Du hast doch gar keinen grund dazu," das rothaarige Mädchen schaute ihm besordt in seine blauen Augen.
Sie holtze ein Tusch aus ihrer Tasche und wickelte es ihm vorsichtig um den Arm.

_________________



F link
E del
U nmessbar
E hrlich
R asant
H astig
E ifrig
R edselig
Z uverlässig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 24
Ort : Meine Traumwelt

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 10:44 am

Will starrte auf die verletzung in seinem Arm,
Blut lief an ihm herunter und tropfte auf den Boden, es hatte sich schon eine kleine
Blutlache gebildet.
Der schmerz durchzuckte ihn und befriedigte ihn.
Sein Kopf wurde leicht und die Tränen versiegten.
Er bemerkte Nami nicht, er war so in seiner Trance versunken,
erst als Nami das Taschentuch um seine Wunde wickelte und Will das Blut nicht mehr sehen konnte
wurde er wieder Klarer.
"Nami?!", keuchte er erschrocken und wich zurück.
Es hatte ihn noch nie jemand beim ritzen erwischt. Das war das erste Mal...
"W-was tust du denn hier?", quiekte er mit Tränenerstickter stimme und sah sie aus wasserblauen augen
verschwommen an.

_________________
Der Schmerz bleibt nur kurz... Kizuato ein Leben lang!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-magic.forumieren.de
Angel Heart =3

avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 10:51 am

Als Will etwas zurück wich schaute Nami auf den Boden.
Das Mädchen schluckte.
"Ich...wollte infach nur mal her kommen
ich wusste nicht das du hier bist...dann wäre ich echt nicht her gekommen
tut mir leid...," murmelte Nami und schaute dann auf.
Sie hatte Will noch nie in diesem Zustand gesehen.
Es tat weg in so zu sehen und er konnte einem einfach nur leid tun.
Was ist nut los mit ihm...mano Will
es machte das rothaarige Mädchen traurig ihren besten Freund so zu sehen.
Nami konnte es grad nicht wirklich realiseiren was grad abging warum er das machte...
Sie ging einen Schritt langsam auf ihn zu.
dann legte sie ihre Arme um ihn und drückte den Blonden.
Nami wollte einfach nicht das er traurig war
Will sollte immer glücklich sein.
"Mach das bitte nie wieder...daas hat doch keinen Sinn was auch immer du
für einen Grund hast...," murmelte Nami und wollte ihn
am liebsten nicht mehr los lassen.

_________________



F link
E del
U nmessbar
E hrlich
R asant
H astig
E ifrig
R edselig
Z uverlässig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 24
Ort : Meine Traumwelt

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 10:54 am

"Gib mir die Scherbe wieder...", murmelte Will tonlos.
Jegliches Gefühl fehlte in seiner Stimme.
Er fühlte sich leer, wie eine einsam Hülle, als wäre seine seele verstorben,
"Ich will nicht mehr...", fügte er hinzu und blickte Nami an die ihn festhielt.
Sie hielt ihn als wollte sie ihn beschützen. Nur wovor?
Vor sich selbst... Ja, das war nötig. Was wohl passiert wäre wenn Nami nicht gekommen wäre,
ging es dem Blonden durch den Kopf.
Wäre es dann zu ende gewesen? Was wäre danach passiert... hätte ihn jemand vermisst?
Will wusste es nicht...

_________________
Der Schmerz bleibt nur kurz... Kizuato ein Leben lang!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-magic.forumieren.de
Angel Heart =3

avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 11:01 am

Nami legte ihre Hände auf seine Schultern und schaute ihm fest in die Augen.
Will machte ihr in diesem Zustand ein klein wenig Angst.
Wo war der Will hin denn so kannte und so sehr liebte.
"Ich werde sie dir ganz bestimmt nicht wieder geben
das ist keine Lösung das ist nie eine Lösung," dann konnte sie ihm nachvollziehen sie wollte ebanfalls nicht mehr und wollte infach nicht mehr sein oder einfach nur weg.
Das Mädchen senkte kurz den Kopf dann schaute sie ihn leicht verzweifelt an.
"Mannn was soll das denn wieder heißen du willst nicht mehr
wo ist denn der andere Will hin der noch so freudig war
bitte Will...ich will dich nicht verlieren wenn du nicht mehr da bist sehe ich auch keinen
Grund warum mein Leben noch einen Sinn hätte
bitte du musst da und am leben bleiben ich meuine man will manchmal ja nicht mehr aber
das Leben geht doch weiter...bitte Will tu mir das nicht an...,"
die rothaarige schaute den blonden flehend an. Ihre blauen Augen waren traurig.
Er darf nicht sterben oder gehen er muss da bleiben das kann er mir nicht antuhn

_________________



F link
E del
U nmessbar
E hrlich
R asant
H astig
E ifrig
R edselig
Z uverlässig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 24
Ort : Meine Traumwelt

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 11:05 am

Will blickte Nami verzweifelt an
"Du willst mich nciht verlieren? ich habe dich doch schon längst verloren,
und Celia auch. Ich habe keinen mehr der mir was bedeutet,
alle sind gegangen, ich bin ganz alleine,
was hält mich noch hier.", fragte der Blonde,
"Mag sein das ich übertreibe aber... ich weiß nicht weiter...
und der schmerz hilft mir, hiflt mir so ungemein...", seufzte Will und schüttelte den Kopf.
"Es tut mir Leid Nami... ich wollte das... nie wieder tun aber... es hat mich einfach überkommen.
Er drückte sich seine HÄnde vor die Augen und schluchzte.
Tränen quollen aus seinen himmelblauen inrieden und liefen durch seine Finger, tropften auf den Boden.

_________________
Der Schmerz bleibt nur kurz... Kizuato ein Leben lang!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-magic.forumieren.de
Angel Heart =3

avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 11:17 am

"Ich hab dir das doch auch schon letztens gesagt das ich das nicht will
das su mir sehr wichtig bist ohne dich hab ich einfach keinen Sinn mehr da zu sein...
und wer sagt das du mich verloren hast...und du bust nicht alleine
rede nicht so einen Stuss...," Nami blickte den blonden weiter an und seuufzte kurz mitfühlend.
Hat Will echt so große Schmerzen...
dachte sie.
"Ich weiß ja das du damit mal ein Problem hattest
und es ist dann ja auch schön wenn der Schmerz verschwindet
aber es gibt doch auch ein paar andere Möglichkeiten als das
aber jetzt hör bitte endgültig damit auf... es hilft auf die dauer auch nicht weiter...
und du könntest mir jetzt einen gefallen tun und es ab jetzt nicht mahr machen bitte...,"
Dann legte er seine Hände auf seine Augen und finga n zu weinen.
Nami schaute ihn an und ihr blick wurde sanfst.
"Will...," sie fasste an seine Hände und holte diese von seinen Augen weg.
"Werd wieder glücklich am ende fang ich auch gleich an zu weinen," sagte Nami ruhig
und hielt seine Hände fest.
Sie war den Tränen auch nahwenn sie ihren besten Freund so sah.
"Hast du echt so große Schmerzen das du das machen musstet komm Will bitte beruhig dich wieder," Nami ging mit ihm zu der nächsten Bank und setzte sich da mit ihm hin.

_________________



F link
E del
U nmessbar
E hrlich
R asant
H astig
E ifrig
R edselig
Z uverlässig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 24
Ort : Meine Traumwelt

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 11:20 am

(der sitzt schon auf ner bank aber egal Razz )

Will legte seinen Kopf auf Namis schulter.
Dann begann er zu singen. Er hatte das bis jetzt selten getan.
Dennoch hatte er eine unbeschreiblich schöne stimme, das wusste nur keiner,
da es ihm peinlich war, aber er fand es jetzt angebracht...

"Im Grunde will ich immer alles
wir sind zusammen und trotzdem bin ich weit
Im Grunde bin ich gern der bestimmer
mal zu hause mal überall dabei

Ich will es leicht,
ich flieg mit dem Wind wie ein wildes ewiges Kind.
Doch du sagtst, ich hab alles versaut, niemand fegt mehr die scherben auf.

Ref.
Es tut mir leid, dass sich alles so verschiebt.
Obwohl ich dich am meisten lieb, tu ich dir am meisten weh.
Es tut mir leid, dass sich alles wiederholt und kaum lieg ich alleine hier, weiss ich du fehlst mir.

Im Grunde, will ich nichts verpassen
am besten wär wenn wenns so für immer bleibt
Im Grunde, würde ich dich nie verlassen
Ich wünsch mir nur das du alles verzeihst.

Ich will es leicht,
ich flieg mit dem Wind wie ein wildes ewiges Kind.
Doch du sagtst, ich hab alles versaut niemand fegt mehr die scherben auf.

Es tut mir leid, dass sich alles so verschiebt.
Obwohl ich dich am meisten lieb, tu ich dir am meisten weh.
Es tut mir leid, dass sich alles wiederholt und kaum lieg ich alleine hier, weiss ich du fehlst mir.

Lass den Koffer stehn und dreh dich nochmal um.
Du kannst doch jetzt nicht gehn.
Stell den Koffer ab und halt mich nochmal fest
Was bleibt von mir übrig wenn du mich jetzt verlässt.

Es tut mir leid....

Es tut mir leid, dass sich alles so verschiebt.
Obwohl ich dich am meisten lieb, tu ich dir am meisten weh.
Es tut mir leid, dass sich alles wiederholt und kaum lieg ich alleine hier, weiss ich du fehlst mir.

Es tut mir leid.
Du fehlst mir...
Du fehlst mir...
Du fehlst mir..."

Er sah in Namis gesicht und flüsterte,
"Es tut mir leid..."

_________________
Der Schmerz bleibt nur kurz... Kizuato ein Leben lang!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-magic.forumieren.de
Angel Heart =3

avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 11:32 am

(Sryyy lalalala) Smile

Als Will aufeinmal seinen Kopf auf Namis schulter legte un dann noch anfing zu singen.
Hörte das Mädchen ihm zu.
Er konnte echt voll schön singen und zog einen mit seiner Stimme auch ind en Ban.
Wow das wusste ich ja gar nicht Will kan singen
huu und das noch nicht mal so schlecht es ist echt ein sehr sehr schönes Lied

dachte Nami es machte Spaß im zuzuhören auch wenn es ein etwas trauriges Lied war aber es war auch gread keine Party stimmung.
"Es ist wunder schön...," murmelte Nami und ihre Augen leuchteten kurz.
Dann schaute sie Will an.
"Du kannst echt voll gut singen
ich hab kaum einen so singen gehört einfach nur super," Nami standen Tränen in den Augen so toll hatte er gesungen.
Wenn man traurig ist ist singen immer gut
und macht Spaß besser als wenn man sich ritzt...

Nami erinnert sich kurz an früher wo sie im Wald gesungen hatte und Will kam.
"Man jejtzt hast du mich ganz traurig gemacht...," Nami musste sich ne Träne wegwichen die
ihr die Wange runter rollte.
Und sie musste Will einfach umarmen was suie auch in die tat umsetzte.

_________________



F link
E del
U nmessbar
E hrlich
R asant
H astig
E ifrig
R edselig
Z uverlässig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 24
Ort : Meine Traumwelt

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 11:38 am

"Des wollte ich nich...", lächelte Will matt und strich Nami eine träne von der Wange,
"Ich sing auch nicht gerne...
das hört sich scheiße an und ich mag es nicht...
das is peinlich...", nuschelte er und wurde ein bisschen Rosa.
Seine tränen waren mittlerweile versiegt und es ging ihm schon besser.
Es war gut zu wissen, das er Nami nciht verloren hatte,
das sie immernoch zu ihm hielt. Ihn festhielt... ihn nicht loslies...

_________________
Der Schmerz bleibt nur kurz... Kizuato ein Leben lang!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-magic.forumieren.de
Angel Heart =3

avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 11:42 am

Nami schaute Will mit großen blauen Augen an und lächelte.
"Warum ist dir das denn peinlich mit so einer Stimme doch nicht
ich fand es schön du musst mal öffters singen und scheiße anhören tut sich das gar nicht
du hast aber auch immer was zu bemengel," sagte sie ihm leise ins Ohr.
Nami wollte Will nicht mehr los lassen am leibetn hätte sie ihn für immer festgehalten
dieses tolle Gefühl. Aber dem Mädchen musste klar werden das sie los lassen musste.
"Schön das es dir wieder besser zu gehen scheint," sie lächelte sanft und schloss die Augen.

_________________



F link
E del
U nmessbar
E hrlich
R asant
H astig
E ifrig
R edselig
Z uverlässig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 24
Ort : Meine Traumwelt

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 11:46 am

WIll zuckte mit den SChultern
"Na ja, ich hab ja alles getan was ich sonst auch tue damit es mir besser geht...",
er lächelte schief, "Nur das du mcih davon abgehalten hast...
pöses Nami...",
er strich der Rothaarigen durch die weichen Haare
"Du Nami...", er verzog das Gesicht, ihm war nach schmerzen zumute,
"Warum liebst du mich?"

_________________
Der Schmerz bleibt nur kurz... Kizuato ein Leben lang!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-magic.forumieren.de
Angel Heart =3

avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 11:58 am

"Wer hält denn seinen bestren Freund davon nicht ab höätte ich doof dda rum stehen sollen und
dich machen lassen," fragte sie ihn sarkastich und schaute Will an.
"Dann bin ich liber eine pöse Nami un dblieb auch eine...," dann senkte sie den Kopf und schaute auf den Boden.
Warum stellte er ihr jetzt diese Frage.
"Nun ja wie soll ich sagen...du hast mich von Anfang an einfach verzaubert deine
ganze Art und weise, deine Augen, dein lächeln alles an dir...du warst immer so wunder bar und bist es noch immer wenn ich dich sehe löst du i-was in mir aus und es ist ein tolles Gefühl...
ich verbringe sehr gerene meine Zeit mit dir und wir haben auch schon echt viel zusammen gemacht...und uach all denn Scheiß...ich hab mich einfach unsterblich in dich verliebt, du warst immer voll der Gentle Man
und ich hatte noch nie vorher so ein Gefühl es ist einfach wunderbar...ich finde jeder sollte mal diese Gefühl erleben. Ich find es super dich kennen gelernt zu haben und du warst auch der erste den ich hier kannte du warst sovort für much was besonderes in meinem Leben bist du einfach der wunderbarste Mensch den es gibt und du wirst es auch immer bleiben...
es tut schon weg wenn ich an den Orten vorbei gehe und die schönen Erinnerungen kommen wieder hoch nur wenn ich dran denke das ich dich los lassen muss...dieser Schmerz ist einfach zu groß...aber i-wann muss ich es nur es geht einfach nicht...," Nami sagte es ruhig undd versuchte ihre Trauer drinen zu behalten.
Aber man konnte nichts machen sioe liebte ihn aber sie ihn nicht.
"Und ich bin einfach nur Glücklich wenn du auch glücklich bist dann ist alles gut...," Nami schaute ihn an und ein sanfstes Lächeln huchte über ihre Lippen.

_________________



F link
E del
U nmessbar
E hrlich
R asant
H astig
E ifrig
R edselig
Z uverlässig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 24
Ort : Meine Traumwelt

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 12:05 pm

"Ach Nami, du machst mich so fertig...", seufzte Will und schüttelte betrübt den Kopf,
"Ich möchte deine Gefühle so gerne erwiedern, aber für mich bist du einfach meine beste Freundin...
Eine beste Freundin die cih auhc gerne mal küsse, das ist einfach bei mir so, ich weiß auch nciht warum.",
er lächelte Matt, "Ich bin keiner der sich schnell verliebt, ich habe immer angst vor solchen gefühlen
weil cih fürchte enttäuscht zu werden,
aber cih möchte dich auf keinen Fall verlieren. Das hab ich schon so oft gesagt,
aber cih habe immer mehr das gefühl das du mir durch die Finger gleitest.
Wie wasser, das man versucht festzuhalten, das aber immer mehr verloren geht...
Bist du mein Wasser?
Weißt du, ohne wasser kann man nicht leben.", er lächelte sanft und strich Nami
eine Haarsträhne aus dem Gesicht, "Ich bin abhängig von dir Namilein..."

_________________
Der Schmerz bleibt nur kurz... Kizuato ein Leben lang!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-magic.forumieren.de
Angel Heart =3

avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 12:16 pm

"Ich will dih ja eben nicht vertig machen aber ich kann ja nichts dafür ich will versuchen aufzuhören dich so sehr zu lieben aber es geht einfach nicht...,"
meinte Nami und seufzte kurz. Sie hon den Kopf und schaute Will an.
"Warum sollte dioch denn wer entäuchen du hast sowasnicht verdient du bist ein echt wunderbarer Mensch mal sollte dich nicht entäuchen das wäre ziemlich fies...
ja du hast es mir echt schon offt gesagt und ich find es auch schön
nur i-wann kommt der der Tag da ist dir jemand anders wichtiger und wir können nicht mehr so
viel zusammen mache...," seufzte die rothaarige kurz. Sie wopllte ihn einfach nicht los lassen es ging nicht.
Als Will dann mit dem Wasser kam lächelte sie.
"Hm ich gleite dir doch nicht aus den Händen das könnte ich nie...niemals
das könnte ich nicht schaffen...und ich bin dann gerne dein Wasser nur man kann mich
nicht trinken...," meinte Nami dann lief sie leicht rot an sie fand das voll süß.
"Abhängig ??? meinst du das echt ernst und du nennst mich wieder Namilein...
i-wann hör ich das nicht mehr dann werde ich krank...werde ich auch bestimmt so schon wenn
du net mehr da bist...," Nami seufzte kurz.
"Das kommt grad einfach alles so schnell das mit dir und Celis hat sich so schnell entwickelt,"
Nami wusste wie Celia sich gefühlt haben muss Will verdrehte einfach allen den Kopf
und Nami war ja auch schon fast ein jahr in ihn verliebt.
Liebe tut echt weh
dachte das Mädchen und trat einen Stein weg. Dann legte sie den Kopf auf Wills Brust.

_________________



F link
E del
U nmessbar
E hrlich
R asant
H astig
E ifrig
R edselig
Z uverlässig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mine

avatar

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 11.05.10

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 1:56 pm

~Celia kommt an. Sie kam mit langsamen Schritten an und schauute sich um.
"Der Bahnhof also..der Weg wie man hier wegkommt.
Zurück in die Stadt von vorher" sagte die Brünette zu sich selbst.
Vielleicht sollte sie einfach gehen. Das war wahrscheinlich die beste Lösung und das Kind müsste sie auch nicht verstecken.
Ihr Blick wanderte durch den großen Platz, sie ging weiter schaute sich die Bahnlinien an und was kam in ihr Blickfeld..?
Ein Will und eine Nami ein beieinander. Genau dass was sie sich in Gedanken schon ausgemalt hatte und wovor sie höllische Angst hatte.
Mit einer verbittertem Blick schaute sie beide an, sie war doch so naiv.
Ist so schnell auf einen Typen reingefallen und bezeichnet diesen als 'ihre erste Liebe'.
Na toll. Musste ich dieses Bild auch noch sehen?
fragte sich die junge Frau selbst und wandte den Blick von den beiden ab.
Sie entferte sich immer mehr, sah eine kleine, versteckte Ecke, wo sich sich hinsetzte und niemand sie sehen konnte. Wieder ließ sie ihren Tränen freien Lauf und die Übelkeit war schlimmer anstatt besser geworden. Ich sollte abtreiben dachte Clia und würde das wahrscheinlich auch durchsetzen.

_________________
Im RF RS: Karin
Im Manga RS:Shin
Im Fantasy RS: Ryuji
Im HM RS: Celia
Im Suicide RS: Ayumi
<<< Von Karo und mir x3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilapalmendino

avatar

Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 23
Ort : Marina di massa

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 4:57 pm

~ray kommt an
der sportliche kam angejoggt und
sah sich ein wenig um er war mal wieder
dabei sport zu machen.. wie eigentlich
immer wenn er nichts zu tun hatte.
er hatte ziemlich gute laune und
packte gleihc einemal die gelegenheit
nach einer zugverbindung nach berlib zu sehen..

_________________
Abschied von Dir

Du lagst da ohne Lächeln im Gesicht,
dieses Lächeln brachte sonst in mein dunkeles Leben Licht.
Du warst mein bester Freund in diesen schweren Zeiten,
doch wer wird mich nun durch das Chaos begleiten?
Erst seit du nicht mehr da bist merke ich,
wie schwer mir das Leben Fällt ohne dich.
Ich stehe vor deinem Sarg und schäme mich,
denn ich konnte dir nie sagen "Ich liebe dich".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nana
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 10.05.10
Alter : 24
Ort : Meine Traumwelt

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 5:36 pm

Will strich sich durch die HAare
"Ja... das mit Celia und mir, das is...
ein bisschen... schwierig. ich mag sie wirklich gern und so...
mehr noch... ich glaub ich... ICH LIEBE SIE!", schrie Will etwas verzweifelt und sprang von der Bank
auf.
Dann sah er auf seinen Arm.
Das Taschentuch war mittlerweile durchgeblutet und will machte es ab.
Es landete auf dem Boden und will blickte auf die Bahngleise, während von seinem immernoch blutenden Arm
ein paar trofpfen Blut auf den Boden tropften


(Sehr verkürzt aber ich tipp das sicher nich alles nohcmal!)

_________________
Der Schmerz bleibt nur kurz... Kizuato ein Leben lang!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-magic.forumieren.de
Angel Heart =3

avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 5:39 pm

Als Will so aufsprank und das reif lächelte Nami.
"Dann sag ihr das doch und geh zu ihr sie scheint dich ja auch echt zu mögen udn vom rumstehen hier gibt das nichts mein Lieber," Nami stand auf und schaute in den Himmel.
"Wenn mans cih verliebt hat dann muss mana uch ran gehen
also such sie und sag es ihr," Nami smilte dann kam auch schhon rayin ihr Blick Feld.
"Heyyy Ray du lebst ja noch...," rief sie und winkte ihm.

_________________



F link
E del
U nmessbar
E hrlich
R asant
H astig
E ifrig
R edselig
Z uverlässig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mine

avatar

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 11.05.10

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 5:58 pm

Celia lauschte den Worten von Will und denen von Nami, doch das ergab keinen Sinn.
"E sagt er liebt Nami und Nami sagt er soll zu mir kommen?"
fragte sie sich und seufzte.
Sie hätte von Anfang an keine Hoffnungen haben dürfen.
Und jetzt war wieder einer der Dinge passiert, die sie hasste.
"Will liebt Nami...dann" ihre Stimme brach ab.
Sie wollte nicht an die Folgen mit dem Kind denken und alldem.

_________________
Im RF RS: Karin
Im Manga RS:Shin
Im Fantasy RS: Ryuji
Im HM RS: Celia
Im Suicide RS: Ayumi
<<< Von Karo und mir x3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilapalmendino

avatar

Anzahl der Beiträge : 734
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 23
Ort : Marina di massa

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 6:15 pm

als ray angekommen war etdeckte
er sofort nami und noch ein paar andere
scheinbar hatte nami ihn auhc sofort gesehen
und sprach mit ihm..
"heii nami, .. wie gehts dir!?man haben
wir uns lange nicht mehr gesehen.. jaja ich
lebe noch gott sei dank hab momentan viel
arbeit vor mir deshalb war net so oft unterwegs.!",
sagte ray und grinste breit.

_________________
Abschied von Dir

Du lagst da ohne Lächeln im Gesicht,
dieses Lächeln brachte sonst in mein dunkeles Leben Licht.
Du warst mein bester Freund in diesen schweren Zeiten,
doch wer wird mich nun durch das Chaos begleiten?
Erst seit du nicht mehr da bist merke ich,
wie schwer mir das Leben Fällt ohne dich.
Ich stehe vor deinem Sarg und schäme mich,
denn ich konnte dir nie sagen "Ich liebe dich".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angel Heart =3

avatar

Anzahl der Beiträge : 946
Anmeldedatum : 11.05.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Der Bahnhof   Mo Mai 24, 2010 6:19 pm

"Ja das ist echt voll lange her wow also
bald hätte ich gedacht du wärst nicht mehr hier... und mir geht es gut und dir," meinte Nami und schaute ihn an.
"Ja hast du so viel um die Ohren aber naja bei deinem Job ist das kein Wunder
hehe aber jetzt bist du ja mal wieder da
das iust doch auch was umso mehr freut man sich einen zu sehen," die blauäugige smilte.

_________________



F link
E del
U nmessbar
E hrlich
R asant
H astig
E ifrig
R edselig
Z uverlässig
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Bahnhof   

Nach oben Nach unten
 
Der Bahnhof
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die Bahn in 2 Jahrzehnten – Teil 3 der Bahnhof Thum und die Heberleinrolle
» Bahnhof Braunau am Inn: Gleisgroßbaustelle
» Neuötting Bahnhof
» Die 64 419 im Bahnhof Waiblingen
» Bahnhof Domburg

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Manga Magic :: Rollenspiele :: Harvest Moon RS-
Gehe zu: